Australien ist mein Traumland – hier gibt es so viel zu sehen und erleben. Egal, ob dein Herz für einen Outback-Trip in der roten Wüste schlägt oder ob es dich eher an den Ozean verschlägt. In Australien wirst du nicht enttäuscht werden. In diesem Artikel findest du meine persönliche Australia Must do Liste:

No. 1 Must do in Australien – Roadtrip durch das Outback

Reiseroute Perth bis BroomeAustralien hat viele Gesichter. Und eines der schönsten Seite ist für mich immer wieder das Outback. Mich fasziniert wie schön die Landschaft ist und wie wenig besiedelt Australien im Outback ist. Das Outback ist nicht nur Wüste oder rote Erde, es gibt so unendlich viele verschieden Pflanzen und wenn du genau hinsiehst wirst du zahlreiche Tiere sehen. Ob es kleine (große!) Ameisen, Emus, Dingos oder Brumpys sind.. Und genau diese Erfahrung kannst du erleben, wenn du einen Roadtrip durch das Outback machst. Ich bin immer auf der Suche nach den schönsten Road Trips in Australien und freue mich schon auf meinen nächsten, um Land und Leute in Australien noch etwas besser kennenzulernen.

Mehr zu meinem MUST DO erfahren

Mein 2. Must do in Australien – BBQ am Strand

Beach_BeerMit BBQ bezeichnet man im englischen das Grillen. Und es gehört zum Leben in Australien einfach dazu. Ob in Parks oder an Stränden, fast flächendeckend findest du in Australien öffentliche BBQs, die mit Gas betrieben sind. Die Aussies bezeichnen BBQs übrigens als „Barbies“, also bitte nicht wundern, wenn jemand mit dir ein „Barbie on the beach“ machen möchte 😉 Übrigens feiern sehr viele Australier Boxing Day – den Zweiten Weihnachtsfeiertag – mit der gesamten Familie mit einem BBQ am Strand.


3. Must do in Australien: Surfen

Australian surfers walking along Bondi BeachWenn du in Australien bist wirst du früher oder später mit dem Surfen in Berührung kommen. Weshalb das? Bei vielen Aussies gehört Surfen einfach zum Way of life. Egal ob du es weiterverfolgst oder auch nicht, du musst es unbedingt ausprobiert haben, um nachvollziehen zu können, was Surfer empfinden, wenn sie in die Wellen steigen. Ich bin gespannt, ob es bei dem einen Mal Surfen bleibt 🙂

Mehr zu meinem MUST DO erfahren


Must do No. 4: Helikopterflüge & Rundflüge machen

Aerial-12-Apostels

Ich bin ja ein kleiner Angsthase und obwohl ich schon viele Male um die Welt geflogen bin, ist mir das Fliegen im Flugzeug nicht so geheuer. Jetzt kommt das „Aber“: Fliegen im Helikopter ist ein wirklich tolles Erlebnis. Und das Helikopter fliegen macht gleich doppelt Spaß, wenn du etwas Spannendes dabei sehen kannst! Es gibt tolle Rundflüge über und zum Great Barrier Reef, über den Uluru, und und und!

Mehr zu meinem MUST DO erfahren


Must do No. 5 in Down Under – eine Weinverkostung mitmachen

Bild: Raelene Gutierrez / Flickr.com
Bild: Raelene Gutierrez / Flickr.com

Im Gegensatz zu vielen anderen Gegenden in Australien ist das Barbossa Valley einfach grün. Du hast das Gefühl mit den ganzen Weinreben irgendwo in Süddeutschland zu sein und deshalb solltest du dir auch unbedingt eine Weinprobe gönnen. Im Visitor Center bekommst du eine Übersichtskarte über alle Weingüter. Achte unbedingt auf die Öffnungszeiten! Meist schließen die Weingüter ihre Pforten bereits gegen 16.30 Uhr.. Übrigens: Einer meiner Lieblingsweine ist Wolf Blass 🙂

Mehr zu meinem MUST DO erfahren

Must do in Australien: wilde Delphine füttern

Delphin in Monkey MiaIn Monkey Mia in West Australien hast du die Chance auf eine ganz besondere Begegnung mit Delphinen. Zu bestimmten Tageszeiten kommen Ranger, um den wilden Delphinen einige Fische zu füttern..wobei: wenn du Glück hast, darfst sogar du dem Fisch reichen. Und das ist ein einmalig schönes Erlebnis! Ein absolutes Must do, wenn du in West Australien bist!

Mehr zu meinem MUST DO erfahren


Mein Must do No. 7: den Uluru umwandern

Laura am Uluru

Der Uluru ist so so toll anzusehen. Jede Minute, fast schon Sekunde des Sonnenauf- oder Untergangs  verleiht dem Uluru eine neue Farbe und es kommen Ausbuchtungen, Erhabenheiten oder Erhöhungen zum Vorschein, die du in den 30 Minuten zuvor noch gar nicht gesehen hast. Aber ein Must do am Uluru ist eine Umwanderung des Berges. Du wirst so viele tolle Facetten des Ulurus sehen und erkennen, dass der Uluru gar nicht rund oder nur oval ist und so viele verschiedene Formen und Einbuchtungen hat!

Mehr zu meinem MUST DO erfahren


Must do No. 8: Nationalparks besuchen

 

Lucky Bay, Cape Le Grand NP, West AustraliaIn Australien gibt es so viele schöne Nationalparks. Auch wenn du sicherlich nicht alle besuchen kannst, so solltest du dir den ein oder anderen herauspicken und diesen erkunden. Eine der schönsten Wanderungen habe ich beispielsweise im Flinders Chase Nationalpark auf der Insel Kangaroo Island unternommen. Hier hast die Wahl zwischen mehreren Routen, je nachdem welche du dir zutraust oder wieviel Zeit du hast. Sehr beeindruckend war hier die Vielfalt der Natur und wir kamen aus dem Staunen kaum heraus welche Pflanzen es alles so gibt. Wir haben einen Koala nur wenige Metern von unseren Köpfen entfernt auf einem Baum schlafen gesehen, viele Echsen – und die waren teilweise ziemlich groß! Im  kannst du auch und vor allem in der Dämmerung Schnabeltiere beobachten. Leider waren wir tagsüber hier und hatten trotz geduldigen Wartens kein Glück. Die Wanderung hat auch unseren Kindern Spaß gebracht und ich würde sie immer wieder unternehmen – ein absolutes Must do auf Kangaroo Island!

Mehr zu meinem MUST DO erfahren


No. 9 Must do in Australien: Bridge Climb der Sydney Harbour Bridge

BridgeClimbSydneyDie Sydney Harbour Bridge war gedanklich bei mir immer im Schatten der Oper. Ja, es gab sie, ja, sie sieht auf den Fotos im Hintergrund der Oper super aus, aber sonst? Ehrlich – das war ein großer Fehler! Die Sydney Harbour Bridge hat für Sydney solch eine große Bedeutung und das Bauwerk und seine Entstehung ist einfach faszinierend! Und das beste: Du kannst selbst auf die Harbour Bridge „klettern“! Der Bridge Climb in Sydney war das Tollste, was ich jemals in Sydney unternommen habe. Bereits die Ankunft am Bridge Climb-Tag war toll. Die anderen Teilnehmer zu treffen und zu merken, wie so eine kleine Anspannung in der Luft liegt. Bei der Vorbereitung des Bridge Climbs ist einer der ersten Must do die Überprüfung des Alkohol in der Atemluft. Und spätestens beim Umziehen und Anlegen der Sicherheitsausrüstung wurde mir bewusst, was für ein tolles Abenteuer der Sydney Bridge Climb ist. Die Zeit auf der Bridge, der wunderschöne Ausblick auf das Sydney Opera House und die umgebende Skyline, die gesamte Umgebung der Metropole..hach..ich könnte immer weiter schwärmen..

Mehr zu meinem MUST DO erfahren


Must do in Australien No. 10: ein Museum besuchen

Vielleicht klingt es für dich etwas öde, während deines Traumurlaubs in ein Museum zu gehen. Aber wenn du genauer hinschaust, ist es vielleicht doch gar nicht so unsinnig. Kennst du schon das Australian National Surfing Museum in Torquay? Torquay ist die Surfhauptstadt Australiens direkt an der Great Ocean Road. In Torquay angekommen wirst du – so wie ich – sicherlich in einen der tollen Surfläden gehen, das Freiheitsgefühl des Surfen bekommst du hier in jedem Fall mit. Und ein Must do ist auf alle Fälle der Besuch des Australian National Surfing Museums.

Mehr zu meinem MUST DO erfahren

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4 Ratings
Loading...
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.