Australien hat unheimlich viele schöne und außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ob Küste oder Outback, der rote Kontinent steckt voller Kontraste, die es wert sind, zu besuchen. Hier erfährst du, was meine persönlichen Must see in Australien sind, die ihr auf keinen Fall bei eurer Reise durch Australien verpassen solltet.

1. Must see Nr. 1 in Australien: das Great Barrier Reef

 

Das Great Barrier Reef ist das größte Korallenriff der Welt. Du kannst dir kaum vorstellen, wie groß es wirklich ist. Mit seinen über 2.300 km Länge man kann es sogar aus dem Weltall sehen! Es gibt hier unzählig viele Atolle und Inseln. 74 Inseln kann man jedoch besuchen. Wir stellen euch das Great Barrier Reef vor und zeigen euch, welche der Inseln einen Besuch wert ist und welche Touren ihr unbedingt unternehmen solltet.

Mein Must do ansehen

2. Must see in Australien: der Uluru

Laura Ayers Rock Uluru Australien Outback

Ich hätte niemals gedacht, dass er mich so fesseln würde. Aber als ich vor dem Uluru (Ayers Rock) stand, bin ich aus dem Staunen nicht raus gekommen. Der über 350 Meter hohe Monolith im Uluru-Kata Tjuta National Park ist meiner Meinung nach nicht ohne Grund eines der Top Reiseziele Australiens. Viele Menschen aus der ganzen Welt reisen zum Uluru, um sich den für die Aborigines – genauer der Anangu – heiligen Berg anzusehen. Ich war fest davon überzeugt, dass der Uluru einfach nur touristisch sein würde, aber alle zumindest uns umgebende Besucher des Uluru waren einfach überwältigt und bei jeder wechselnden Farbe des Uluru beim Sonnenuntergang ging ein Raunen durch die „Menge“, die aber trotzdem durchaus überschaubar war.

Mein Must do ansehen

3. Outback meets Ocean – mein Must see in Broome

gantheaume point western australiaIch liebe das Outback in Australien. Die rote Erde mit diesem ganz bestimmten Farbton, den es nirgendwo anders auf der Erde gibt, hat es mir einfach angetan. Anders wiederum liebe ich auch den Ozean. An der Küste zu sein, wo man der Brandung lauschen kann und die Seele mit dem Blick aufs Wasser baumeln lassen kann, das ist es, was mich zufrieden macht. Ein Ort, an dem das Outback perfekt auf den Ozean trifft, ist Broome. Ich bin bei meinem Landeanflug auf Broom gar nicht aus dem Staunen raus gekommen, weil der Ozean soo türkis und die Erde bis zum Wasser hin soooo rot war.

Mein Must do ansehen

4. Must see – Kängurus am Strand

Lucky BayWenn du nach Australien reist, wirst du sicherlich das ein oder andere einheimische Tier sehen. Eine meiner schönsten Begegnungen mit Kängurus war am Strand Lucky Bay im Cape Le Grand National Park. Kängurus am Strand zu sehen ist selbst für Australien recht untypisch bzw. selten, aber hier hast du bei türkisem Wasser und strahlend weißem Sand die Möglichkeit, den (ein Glück eher kleinen) Kängurus ganz nah zu kommen. Ein unvergesslicher Moment, das kann ich dir bereits jetzt versprechen.

Mein Must do ansehen

5. Must see in Australien: Whitehaven Beach

Rocky Coastline along Whitehaven BeachEines der Australien Top Reiseziele ist der Whitehaven Beach auf der Whitsunday Island. Und was soll ich sagen, ich habe selbst noch nirgends woanders weißeren Sand gesehen. Der 7 km lange Strand ist soo weich und wenn du im herrlich klaren Wasser lang watest, wird dir mit Sicherheit schnell bewusst, was diesen Ort so besonders macht.

Mein Must do ansehen

6. Sydney Opera House

Das Sydney Opera House zählt mit dem Uluru zu Australiens Top Reisezielen. Und das imposante Bauwerk in Sydney hat wirklich einiges zu bieten. Architektur-Fans kommen hier auf ihre Kosten, aber auch die Lage am Wasser, die Sicht auf die Sydney Skyline und die Sydney Harbour Bridge jagen mir immer wieder Schauer über den Rücken. Wenn du die Gelegenheit hast, hier ein Konzert zu besuchen, gehe sicher, vorher einen Drink in der untergehenden Sonne zu nehmen. Ein unvergesslicher Augenblick, die Sonne auf das Sydney Opera House untergehen zu sehen.

Mein Must do ansehen

7. Sternenhimmel am Nullarbor: mein Must See im Outback

dramatic eucla sand dunes, western australiaEin weiteres Must See in Australien ist für mich der Sternenhimmel am Nullarbor. Die Fahrt über den Nullarbor gehört für mich zu einer der schönsten Reiserouten. Aber das Highlight der Fahrt ist die Übernachtung in der Einsamkeit am Nullarbor. Hier wirst du einen wunderschönen Sonnenuntergang sehen, bevor die Nacht mit einem leuchtenden Sternenhimmel einbricht. Macht ein Lagerfeuer – das ist hier erlaubt und es gibt eine extra Feuerschale!

Mein Must do ansehen

8. Mein Must see bei Sydney: die Blue Mountains

Blue Mountains national park Australia.Weshalb gehören die Blue Mountains zu meinem Must See in Australien? Ganz einfach: ich habe noch nie so dichten Wald gesehen – Eukalyptus-Wald! Von den ätherischen Ölen, die von den Blättern tropfen und verdunsten, färbt sich die Luft der Blue Mountains blau. Aber diesen Duft gibt es nur hier und du musst ihn unbedingt ganz bewusst einatmen. Der beste Ort, um die „Three sisters“ des Sandsteinplateaus (der Berge) zu betrachten ist übrigens der Echo Point.

Mein Must do ansehen

9. Must see in Australien: Cape Tribulation – Regenwald trifft Great Barrier Reef

Daintree River CrossingAm Cape Tribulation findest du etwas sehr Seltenes. Hier trifft der Regenwald, den Daintree Rainforest mit einem wunderschönen Strand auf das Great Barrier Reef. Hier verirren sich nicht allzu viele Touristen hin, weil es noch knapp 100km nördlich von Cairns liegt.

Mein Must do ansehen

10. Must see in Australien: Fraser Island

Wonderful Bay on Fraser IslandFraser Island liegt in Queensland und ist eine traumhaft schöne Insel mit einer besonderen Eigenschaft: Sie ist die größte Sandinsel der Welt. Wie so oft in Australien reicht eine Besonderheit allein aber nicht aus. Auf Fraser Island gibt es neben dem einzigartig schönen Regenwald im Valley of the Giants etwas ganz Spezielles: über 40 Süßwasserseen. Am nördlichen Ende von Fraser Island liegt das Sandy Cape, das du unbedingt besuchen solltest.

Mein Must do ansehen

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
9 Ratings
Loading...
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.