Yarra Valley

Das Yarra Valley umgibt den Fluss Yarra im australischen Bundesstaat Victoria. Das Tal dieses Flusses hat der Gegend seinen Namen verliehen. Der Fluss entspringt ca. 90 Kilometer östlich von Melbourne und fließt Richtung Port Philip Bay. Die unteren Regionen des Flusses gehören nicht zum Yarra Valley. Normalerweise wird damit die Gegend zwischen den Ortschaften Chum Creek und Woori Yallock genannt. Dazwischen liegt eine weite grüne Landschaft mit flachen Hügeln und zahlreichen Weingärten. Die australischen Weinberge liegen in Victoria nur selten an Steilhängen und werden deshalb meist als Gärten bezeichnet. Yarra Valley ist mit seinem milden Klima und seinen idyllischen Seen bei den Bewohnern von Melbourne ein beliebtes Ausflugsziel.

Sehenswürdigkeiten im Yarra Valley

Obwohl Yarra Valley dank der vielen Weingärten eine weite Kulturlandschaft ist, gibt es große Bereiche, die immer noch der Natur überlassen sind. Hier wechseln sich wilde Buschlandschaften, farnreiche Wälder und stille Seen ab. Dazwischen findet ihr immer wieder dramatisch anmutende Wasserfälle. Im Hintergrund erahnt man die zahlreichen Gipfel der australischen Alpen, auf denen sogar manchmal Schnee liegt. Die Buschlandschaft ist berühmt für ihre reichhaltige Fauna und ihre zahlreichen Vogelarten. Hier gibt es Dingos, Wombats, Kängurus und Koala-Bären. Die vielfältige Landschaft hat schon immer australische Künstler inspiriert. Die älteste Künstlerkolonie des Kontinents liegt deshalb im Yarra Valley. Im zentralen TarraWarra-Museum wird diese australische Kunst ausgestellt. Das Museum gibt einen interessanten Überblick über die Entwicklung australischer Kunst in den vergangenen 150 Jahren.

Insgesamt liegen im Yarra Valley 80 Weingüter. Manche sind kleine Familienbetriebe, andere sind riesige Güter mit prachtvollen Anwesen. Die Region ist dafür bekannt, den besten Pinot Noir und die delikatesten Schaumweine Australiens zu produzieren. Das älteste und bekannteste Weingut ist das „De Bortoli Yarra Valley Estate“, das bereits 1928 von italienischen Einwanderern gegründet wurde. Inmitten der idyllischen Weingärten liegt hier ein romantisches Restaurant, das für seine hervorragende italienische Küche bekannt ist. Das Gut ist ein beliebter Ort für Hochzeiten, und so manche Paare aus Melbourne schließen genau hier den Bund des Lebens. Aber auch andere Güter bieten Restaurants, Sightseeing und die besondere mediterrane Lebenslust. Die Infrastruktur ist sehr gut, Sodass ihr mit einem Auto die Landschaft selbst sehr gut erkunden könnt. Viele Einwohner von Melbourne haben ihren eigenen kleinen „Geheimtipp“ und wissen genau, auf welchem Gut sie sich am wohlsten fühlen, und welcher Wein ihnen am besten schmeckt.
Neben den Weingütern gibt es auch zahlreiche Bauernhöfe, welche die für die Gegend typischen kleinen Märkte mit frischem Gemüse und saftigem Obst beliefern. Dazu kommen noch Lachse und Forellen aus dem Fluss, den Bächen und den Seen. Der Wein aus Yarra Valley wird inzwischen in die ganze Welt exportiert wird. Mittlerweile ist die Gegend aber auch für ihre zahlreichen kleinen Brauereien bekannt. Wenn ihr kulinarische Spezialitäten für zuhause kaufen wollt, sind die Märkte von Yarra Valley für euch ein Paradies. Im Februar laden die verschiedenen Weingüter jährlich gemeinsam zum „Grape Grazing Festival“ ein. Die Chefköche der zahlreichen Restaurants zeigen dann, was sie können.

Touren und Aktivitäten im Yarra Valley

Die Stimmung in Yarra Valley ist mediterran entspannt. Hier geht es darum, das Leben zu genießen. Wer noch etwas Anderes erleben will, kann eine kurze Strecke mit der historischen Eisenbahn fahren, die einst die verschiedenen kleinen Städte miteinander verband. Außerdem werden Kutschenfahren und Ausflüge mit dem Heißluftballon angeboten. Wer länger bleibt, kann auch einen Koch- oder Malkurs besuchen. Die meisten Gutshöfe haben heute auch Gästezimmer, es gibt „Chateaus“ und „Lodges“, aber auch preiswerte Motels und praktische Hostels. Große Ferienanlagen sucht man dagegen vergeblich.

Über die Autorin
Laura

Ich liebe Australien und war mittlerweile bereits 20 Mal auf dem roten Kontinent. Die vielfältige Natur mit ihren einsamen und wunderschönen Orten im Outback haben es mir angetan. Aber auch das Leben in den Metropolen liegt mir sehr. Ich freue mich, euch hier meine persönlichen Insider-Tipps rund um das Thema Australien zu geben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fast geschafft!

Du nutzt leider einen veralteten Browser, den du auch aus Sicherheitsgründen dringend wechseln solltest. Bitte nutze einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox, Chrome oder den Microsoft Edge.

Wir sehen uns dann gleich nach im anderen Browser – wir freuen uns auf dich und haben viel Reiseinspiration vorbereitet!

Steffen von Loving Travel

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK