Tagesausflug in die Blue Mountains

Erlebe mehr als nur „flaches Outback“

Bild vom Autor Laura
Laura
14. April 2017
1 Bewertung

Die majestätischen Blue Mountains – etwa 100 Kilometer von Sydney entfernt – sind der beste Beweis für die vielfältige Naturlandschaft Australiens. Die spektakulären Gebirgszüge mit dem Jamison Valley, den Three Sisters oder dem Lincoln’s Rock kannst du bei einem einmaligen Tagesausflug in die Blue Mountains mit einem erfahrenen Reisebegleiter erkunden.

Die ganztägige Tour ab Sydney führt dich mit einer zusätzlichen Eintrittskarte in die Katoomba Scenic World, wo du mit der steilsten Standseilbahn der Welt über die Gipfel und Wipfel schweben kannst. Dann triffst du „typisch“ australische Tiere im Featherdale Wildlife Park, bevor du auf einer Bootstour entlang des Parramatta River zum Circular Quay nach Sydney zurückkehrst.

Tagestour in die Blue Mountains

Ein Tagesausflug in die Blue Mountains lässt keine Wünsche offen

Dein Ausflug beginnt am Vormittag vor deinem Hotel in Sydney, wo dich ein klimatisierter Kleinbus zum Blue Mountain-Abenteuer abholt. Höchstens 14 Personen nehmen an der Tour teil, damit sich der erfahrene Reiseführer um jeden persönlich kümmern kann.

Rund 1,5 Stunden dauert die Fahrt durch die einmalige Landschaft bis zu den Wentworth Falls. Erster Stopp ist der berühmte Lincoln’s Rock, der spektakuläre Ausblicke über das Jamison Valley und den Mount Solitary bietet. Beim stilechten Vormittagstee in der Stadt kannst du dich an der Conservation Hut mit leckeren Scones, süßem Gebäck und heißen Getränken für den Tag stärken. Danach geht es zur Scenic World, die du mit einer zusätzlichen Eintrittskarte besuchen kannst. Schon die atemberaubende Fahrt mit der Seilbahn zum Jamison Valley Floor macht den Tagesausflug in die Blue Mountains unvergesslich!

Der Bus bringt dich dann zu den Three Sisters, einer charakteristischen Felsformation – Fotos sind hier ein Muss. Danach kannst du die Aussicht für eine Weile genießen und die gesamte Naturgewalt des Ortes aufnehmen.

Das warme Mittagessen mit einer großen Auswahl an Gerichten und typisch australischen Getränken ist ein willkommener Zwischenstopp, um die ersten Eindrücke zu verarbeiten und Kraft zu tanken. Denn die nächste Station – der Featherdale Wildlife Park – bringt dich mit australischen Tieren zusammen – und zwar hautnah. Einen Koala kuscheln oder Kängurus füttern? All das ist hier möglich.

Auch der Rückweg vom Tagesausflug in die Blue Mountains ist ein pures Vergnügen. Die Reisegruppe nimmt dabei nicht den Bus, sondern schippert mit einem Boot auf dem Parramatta River zurück in den Circular Quay Sydney – und zwar direkt unter der Sydney Harbour Bridge hindurch!

Jetzt ansehen

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK