Die Perth Sehenswürdigkeiten sind ganz unterschiedlich. Ganz gleich ob Strand, Fluss oder Park, hier ist für jeden etwas schönes bei. Erfahrt hier, welches meine persönlichen Highlights in Perth und Umgebung sind.

Die schönsten Perth Sehenswürdigkeiten

1. Der Swan River – mein Highlight der Perth Sehenswürdigkeiten

Perth SehenswürdigkeitenDer Swan River ist neben dem Kings Park ein weiteres Natur-Highlight direkt neben der City unf gehört zu meinen liebsten Perth Sehenswürdigkeiten. Er entspringt im Walyunga Nationalpark, der sich 50 Kilometer Nordöstlich von Perth befindet, und mündet bei Fremantle in den Indischen Ozean. Der Swan River ist knapp 70 Kilometer lang. Hier kannst du Windsurfen, Segeln oder Kanufahren. Um den inneren Bereich des Swan Rivers herum gibt es einen gepflasterten Geh- und Fahrradweg, der zu einem etwa 2,5 Stunden langen Spaziergang um den Swan River einlädt. Der Swan River verdankt seinen Namen übrigens seinem Aussehen (Zu Deutsch: Schwanen Fluss). Wenn du den zentralen Bereich des Swan Rivers aus der Luft betrachtest, erkennst du einen großen Schwan!

Kauft Tickets für eure Bootstour hier

Tipp: Falls du dich dafür entscheidest, den Swan River per Boot bzw. AUF dem Wasser zu erkunden, nutze hierfür lieber die Morgenstunden. Ab der Mittagszeit kommt der so genannte „Fremantle Doctor“, ein starker Wind, der das Wasser sehr rau werden lässt. Ich spreche übrigens aus Erfahrung 😉


2. Elizabeth Quay – die schönsten Perth Sehenswürdigkeiten

Perth SehenswürdigkeitenEine der jüngsten und besten Sehenswürdigkeiten in Perth ist das Areal des Elizabeth Quay bis zum Bell Tower. Im Januar 2016 wurde der Elizabeth Quay eröffnet. Hier ist der Übergang vom Central Business District, dem zentralen Innenstadtbereich von Perth, und dem Swan River. Der Elizabeth Quay ist eine tolle Anlage geworden. Hier kannst du deine Zeit entspannt am Wasser verbringen oder aber auch den Blick rückwärts auf die Skyline von Perth richten. Ein weiteres Highlight ist der Bell Tower, in dem 12 von 18 Glocken aus der St. Martin-in-the-Fields Kirche vom Trafalgar Square in London ihr zu Hause gefunden haben.

Aber auch für die weniger geschichtsinteressierten gibt es hier allerlei zu sehen und tun. Die Bootsanlegestellen sind Ausgangspunkt für viele faszinierende Touren zum Beispiel nach Rottnest Island. Es gibt zahlreiche Restaurants und schöne Cafés, Souvenirläden und direkt auf dem Barrack Square ist sogar auch ein Kinderspielplatz…es sollte also für jeden etwas dabei sein. Mich beruhigt Wasser ja ohnehin immer etwas, aber an den Bootsstegen ist es meist nicht überfüllt und du findest hier mit Sicherheit einen schönen Ort für das wonach dir gerade so ist. Tipp: Falls du den Perth Zoo besuchen willst, kannst du vom Barrack Square aus einfach mit der Fähre übersetzen!


3. Der Kings Park

Perth SehenswürdigkeitenEine der besten Perth Sehenswürdigkeiten ist der älteste Park in West Australien – der Kings Park. Der Kings Park wurde 1872 von John Forrest errichtet und umfasst 400 Hektar! Im größten Park von Perth, der direkt beim Central Business District liegt, kannst du Tage verbringen, aber ich finde ihn immer wieder insbesondere für den Start in Perth toll. Der Grund: Der Kings Park liegt auf einer Anhöhe vor der Stadt und du hast einen atemberaubend schönen Blick auf die City von Perth. Im Kings Park selbst findest du typischen australischen Busch, ausgedehnte Wildblumenflächen, tolle Seen und faszinierende Aussichtspunkte. Auf dem tollen Wanderungen, dem Besteigen von Aussichtsplattformen oder Fahrradtouren kannst du hier problemlos auch mehrere abwechslungsreiche Tage verbringen. Vom War Memorial aus hast du einen tollen Blick über die Skyline von Perth.


4. Bells Tower – die schönsten Perth Sehenswürdigkeiten

Perth SehenswürdigkeitenDer Bell Tower, der auch Swan Belle Tower genannt wird, wurde 1999 errichtet und gehört unbedingt zu meinen schönsten Perth Sehenswürdigkeiten. Während er während des Baus sehr umstritten war und auch als Geldverschwendung bezeichnet wurde, ist er heute ein Highlight des neu angelegten Bereichs am Barrack Square direkt neben dem Elizabeth Quay. Die Architektur ist sehr modern aus Kupfer und Glas, die im Gegensatz zu den historischen Glocken im Inneren des Bell Towers in Perth stehen. 12 der Glocken stammen übrigens aus der St Martin-in-the-Fields Kirche am Trafalgar Square in London. Ein Highlight ist hier, dass ihr die Glocken direkt sehen könnt und sogar selbst Glocken läuten üben. Der Bell Tower wurde vom australischen Architekten Hames Sharley entworfen und soll den australischen Schwan repräsentieren.

Kauft eure Tickets hier

 


5. AQWA – Aquarium of Western Australia

Perth Sehenswürdigkeiten: AQWAIn meiner nächsten Sehenswürdigkeit geht es auch um Tiere. Allerdings eher jene, die im Wasser leben. Ich empfehle euch unbedingt den Besuch des AQWA Pam Hillarys Boat Harbour im Norden von Perth. Das AQWA ist eines der schönsten Aquarien, das ich jemals besucht habe. Hier gibt es einen knapp 100 Meter langen Acryltunnel, in dem du durch das 3 Mio. Liter fassende große Aquarium laufen kannst. Hierbei hast du fast das Gefühl, mit den Tieren mitzuschwimmen. Aber auch die kleineren Aquarien bzw. Becken sind wirklich so liebevoll aufbereitet, dass der Besuch eigentlich nur toll werden kann.

Kauft eure Tickets hier


6. Cottesloe Beach – Perth Sehenswürdigkeiten mal anders

Perth Sehenswürdigkeiten: Cottesloe Beach PerthDer Cottesloe Beach ist der Stadtstrand von Perth. Als Sehenswürdigkeit in eigentlichen Sinne kann man ihn vielleicht nicht bezeichnen, aber er ist einfach DER Strand in Perth und gehört unserer Meinung nach zu den Perth Sehenswürdigkeiten, die ihr unbedingt sehen solltet. Er ist nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt am Ozean und gehört zu den besten Sehenswürdigkeiten in Perth, weil er auf 1,5 Kilometern länge alles bietet, um einen schönen Tag am Strand zu verbringen. Am Cottesloe Beach kann man gut Schwimmen, Schnorcheln aber auch Surfen gehen, es gibt – perfekt für Familien – dank einiger Pinien auch schattige Plätze und in den Cafés und Restaurants kannst du toll Frühstücken gehen, zu Mittag oder auch Abends essen gehen. Am Cottesloe Beach wirst du übrigens wunderschöne Sonnenuntergänge über dem Ozean sehen.


7. London Court – die schönsten Sehenswürdigkeiten in Perth

Perth Sehenswürdigkeiten

Beim Bummel durch die City wird euch mit Sicherheit irgendwann der London Court ins Auge springen. Es ist eine kleine Einkaufspassage zwischen der Hay Street Mall und der St. Georges Terrace, die 1937 eröffnet wurde. Auch wenn ich persönlich die Geschäfte recht teuer finde, ist ein Gang durch den London Square ein Muss für mich.


8. Perth Mint – die Münzprägeanstalt von Westaustralien

Perth SehenswürdigkeitenIch hatte sie nie im Blick, aber seit meinem Besuch in der Perth Mint, gehört sie unbedingt zu den besten Sehenswürdigkeiten in Perth. Die Perth Mint ist die älteste Münzprägeanstalt in Australien und zeigt in Ausstellungen die Historie der Münzprägung in Australien. Damit ihr beim Besuch der Perth Mint auch einiges über die Mint, die Münzherstellung und auch das Goldgießen lernt, kann ich Euch nur empfehlen eine Tour in der Mint zu buchen.

Kauft eure Tickets hier


9. Perth Zoo – eine der schönsten Perth Sehenswürdigkeiten

Perth SehenswürdigkeitenEine tolle Erfahrung in Perth ist der Besuch des Perth Zoo. Die einzelnen Kontinente sind für die Tiere so schön aufbereitet, dass du dich in zahlreiche Länder versetzt fühlen wirst. Wir Erwachsenen können auch sehr viel über die Tiere der heißeren Kontinente lernen.

Kauft eure Tickets hier


10. Rottnest Island- die schönsten Perth Sehenswürdigkeiten

Perth Sehenswürdigkeiten

Auch wenn Rottnest Island genau genommen natürlich nicht in Perth liegt, zähle ich es zu meinen absoluten Highlights von Perth. Rottnest Island liegt 18 km vor der Küste von West Australien. Ihr könnt mit dem Boot direkt ab Perth hierhin fahren und einen oder gleich mehrere Tage hier verbringen, die für die Insel bekannten Quokkas besuchen und die wunderschöne einzigartige Landschaft genießen.

Erfahre mehr über die Touren nach Rottest Island

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK