Inseln im Great Barrier Reef

Laura
26. März 2018
3 Bewertungen

Das Great Barrier Reef ist bekannt für seine Inseln. Von kleinsten Atollen zu recht großen bewohnten Inseln ist alles dabei. Nur 74 dieser Inseln sind zugänglich. Wir zeigen dir die wichtigsten und schönsten Inseln des Great Barrier Reefs.

Die wichtigsten Inseln im Great Barrier Reef auf der Karte

JETZT ENTDECKEN

1. Whitsunday Island

 Die Whitsunday Island ist nicht nur einer der größten Inseln im Great Barrier Reef, sie hat auch eine TOP Sehenswürdigkeit zu bieten, den Whitehaven Beach. Warst du hier, wird sogut wie kein anderer Strand auf der Welt jemals diesen Status einnehmen können. Erfahre mehr über Whitsunday Islands.

2. Heart Reef

Heart Reef ist ein Atoll, das ihr nur per Helikopter oder Schiff besuchen könnt. Es hat die Form eines Herzens, so dass einige Besucher bei Helikoptertouren auch gerne einmal einen Heiratsantrag machen. Mit welchen Touren ihr zum Heart Reef kommt, verraten wir euch hier.

3. Fitzroy Island

Fitzroy Island ist die Insel der Schildkröten im Great Barrier Reef. Ihr könnt sie beim Schnorcheln und Tauchen entdecken (und lustige Selfies machen) oder aber auch das Cairns Turtle Rehabilitation Centre (CTRC) besuchen, wo verletze Schildkröten aufgepäppelt werden. Hier verraten wir dir mehr zur Fitzroy Island.

4. Green Island

Green Island ist eine der am meisten besuchten Inseln im Great Barrier Reef. Sie hat aber auch vieles zu bieten, ist ein hervorragendes Taucher-Paradies. Mit tollen Restaurants und einem TOP Hotel kannst du hier problemlos einen oder mehrere Tage in wunderschöner Atmosphäre verbringen. Wir verraten dir hier, welche Touren nach Green Island empfehlenswert sind.

5. Lady Musgrave Island

Die kleine unbewohnte Insel im Great Barrier Reef, Lady Musgrave Island, hat wunderschöne Sandstrände und wird durch den Palmenbewuchs zur Trauminsel. Lest hier mehr über die Lady Musgrave Island.

Der ultimative Great Barrier Reef Guide

Great Barrier Reef GuideDas erwartet euch in unserem Great Barrier Reef Guide

  • Alle Infos zu den Inseln und Orten
  • Unsere TOP 20 Highlights des Great Barrier Reefs
  • Tour-Empfehlungen
  • Restaurant-Tipps
  • Unsere Hotel-Empfehlungen
  • Insider-Tipps

6. Lady Elliot Island

Die südlichste aller Inseln im Great Barrier Reef – Lady Elliot Island – ist bekannt für das hohe Aufkommen von Meeresschildkröten und Mantarochen. Deshalb sind Schnorcheln und Tauchen auch die Hauptbeschäftigungen hier. In den Sanddünen der Insel nisten die Schildkröten. Weitere Infos zur Insel bekommst du hier.

7. Magnetic Island

Auf Magnetic Island herrscht ein etwas trockeneres aber dennoch tropisches Klima als auf den sie umgebenden Inseln im Great Barrier Reef. Deshalb könnt ihr auf der Insel einen Eukalyptuswald und entsprechend auch typisch australische Tiere wie Koalas und Wallabies sehen. Mehr zu Magnetic Island findet ihr hier.

8. Lizard Island

Lizard IslandInseln Great Barrier Reef, Lizard Island trägt seinen Namen aufgrund des hohen Aufkommens an Echsen. Lizard Island ist eine der Inseln, die nicht überlaufen sind von Touristen.

Insider-Guides zu den Inseln im Great Barrier Reef

Im Great Barrier Reef gibt es natürlich noch viel mehr Inseln, die es wert sind, einmal zu besuchen. In dieser Übersicht findet ihr Insider-Guides zu den wichtigsten Inseln im Great Barrier Reef in der Übersicht.

Weitere Artikel laden

Erfahre mehr über das Great Barrier Reef

Wir haben euch hier alles zusammengetragen, was ihr für euren Besuch des Great Barrier Reefs in Australien wissen müsst. Erfahrt, welches die schönsten Inseln im Great Barrier Reef sind (wir lieben Hamilton Island und die Whitsundays!). Findet heraus, welche Städte der beste Ausgangspunkt für eure Touren ins Great Barrier Reef sind. Wir verraten euch zudem viele Insider-Tipps über Restaurants, Cafés oder auch die schönsten Touren.

Das Great Barrier Reef in Australien

Alle Infos rund um das Great Barrier Reef

TOP Sehenswürdigkeiten im Great Barrier Reef

Unser umfangreicher eGuide zum Great Barrier Reef

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK