Der Cape Le Grand Nationalpark befindet sich im Westen Australiens. Der 316 km² große Nationalpark ist nach dem Offizier Le Grand benannt, der im Jahre 1792 auf der „L’Esperance“ unter Admiral Joseph Bruny d’Entrecasteaux den Recherche-Archipel durchfuhr. Auch diese Inseln und Gewässer gehören heute zum Cape-Arid-Nationalpark, der sich östlich an den Cape Le Grand National Park  anschließt.

Bekannt ist der Cape Le Grand Nationalpark besonders durch seine wunderschönen Buchten geworden, die strahlend weißen Strände sowie das azurblaue Meer sind immer wider beeindruckend. Neben dem traumhaften Strand Lucky Bay, Thistle Cove und Hellfire Bay gehören auch die Rossiter Bay und der Le Grand Beach zum Cape Le Grand Nationalpark. Die Stadt Esperance selbst hat etwa 14.000 Einwohner und neben den beiden Museen Park Period Village und dem Municipal Museum auch einige Kunstgalerien sowie historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Entlang der Dempster Street im Zentrum gibt es einige Geschäfte für Kleidung, Camping und Haushaltswaren sowie gelegentlich auch typische Märkte.

Cape Le Grand Nationalpark

Camping, Angeln und Wandern im Cape Le Grand Nationalpark

Die den beliebtesten Attraktionen im Cape Le Grand National Park gehören gehören neben schwimmen und baden auch Angeln, Wandern und Off-road-fahren. Im Nationalpark ist mit strengen Auflagen nicht nur Camping erlaubt, hier darf auch geangelt und Auto gefahren werden. Entlang der Küste befindet sich ein etwa 27 km langer Strandweg, der sich hervorragend für Fahrzeuge mit Allrad-Antrieb eignet.

 

Gleich mehrere Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erstrecken sich zudem an der Küste entlang. So verbindet der schwierige Coastal Trail auf etwa 15 km mehrere schöne Buchten miteinander und kann auch nur teilweise erwandert werden. Cape Le Grand NationalparkEin weiterer und leichterer Wanderweg ist der etwa 1 km lange Le Grand Heritage Trail, der als Rundweg an verschiedenen Sehenswürdigkeiten vorbei führt und gut zu erwandern ist. Es gibt zwar mehrere Campingplätze im Nationalpark, aber der Lucky Bay Campground ist wohl der schönste von allen. Ein grandioser Ausblick auf die Lucky Bay und die besondere Umgebung mit ihrer Tierwelt macht ihn einfach einzigartig. Zum Nationalpark gehören aber auch der 345 m hohe Mount Le Grand, der 180 m hohe Mississippi Hill sowie der Frenchman Peak mit einer Höhe von 262 m. Das Landesinnere des Parks dagegen wird durch Sandfelder mit typischen Süßgräser und immergrünen Banksia-Sträucher bestimmt.

Unsere Website rund um Camper & Wohnmobile: Camper-Australien.com

Camper Australien

Aufgrund der großen Nachfrage an Campern und Wohnmobilen, haben wir für euch gemeinsam mit unserem Partner-Reisebüro ein tolles Angebot für Australien und Neuseeland aufgebaut. Auf: www.camper-australien.com findet ihr eine riesige Auswahl an soliden und preiswerten Modellen – aber auch sehr gut ausgestattete neuwertige Camper.  Am besten schaut ihr gleich vorbei – unsere Website wird euch die Auswahl des richtigen Campers für eure Reise garantiert erleichtern.  

Cape Le Grand Nationalpark 
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK