Die beste Reisezeit für den Norden Australiens

Laura
20. März 2017
5 Bewertungen

Zur Reisevorbereitung gehört auch die Ermittlung von der besten Reisezeit für Australiens Norden. Der Norden Australiens besteht aus drei Bundesstaaten – Teile von West Australien, dem Northern Territory und Queensland. Im Norden Australiens herrscht ein überwiegend tropisches Klima. Mehr hierüber erfährst du im Abschnitt Wetter in Australien. Hier ist auch die höchste Luftfeuchtigkeit Australiens.

Luftfeuchtigkeit in Australien, Quelle: http://www.bom.gov.au
Luftfeuchtigkeit in Australien, Quelle: http://www.bom.gov.au

Um die beste Reisezeit für den Norden Australiens zu bestimmen, ist es auch wichtig zu wissen, dass der Norden Australiens hin und wieder von tropischen Zyklonen heimgesucht wird. Sie formen sich meist über dem Ozean, wenn dieser die Temperatur von 26,5 C überschreitet. Hat sich der tropische Zyklon einmal gebildet, kann er über mehrere Tage hinweg halten bis er über einer kälteren Oberfläche – meist dem Australischen Festland – dann abebbt.

Zyklone in Australien, Quelle: http://www.bom.gov.au
Zyklone in Australien, Quelle: http://www.bom.gov.au

Die Regenzeit im Norden Australiens dauert von November bis März an. Wenn du die Übergangsmonate nicht berücksichtigst, dann ist die beste Reisezeit für den Norden Australiens zwischen Mai und September. Dies ist zudem die Trockenzeit im nördlichen Australien.

Weitere Artikel zur besten Reisezeit in Australien

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK