Airlie Beach

Das Tor zu den Whitsunday Islands

Bild vom Autor Laura
Laura
3. März 2020
214 Bewertungen

Airlie Beach ist eine sehr beliebte Urlaubsstadt im Nordosten von Queensland. Von hier aus könnt ihr einige der schönsten Touren in das Great Barrier Reef unternehmen – ob Bootstour oder Tour im Wasserflugzeug, die Whitsunday Islands oder Hamilton Island. Hier lest ihr alles über Airlie Beach und die schönsten Aktivitäten, die ihr hier unternehmen solltet.

Seiteninhalt

Wir haben Airlie Beach auf unserer Reise von Brisbane – Cairns besucht. Die Stadt eignet sich hervorragend, als Ausgangspunkt für Touren nach Hamilton Island, Whitsunday Islands, Daydream Island und Reefworld. Und so verwundert es auch nicht, dass die Stadt tagsüber recht leer ist, abends aber wieder gut besucht ist.

TOP Sehenswürdigkeiten in Airlie Beach

Zugegebenermaßen könnt ihr ein paar unserer Highlights von Airlie Beach nur bei einer geführten Tour sehen. Wir können euch aber versichern. dass es sich nicht nur um traumhaft schöne Spots in Airlie Beach handelt, sondern wir sie sogar zu den schönsten Australiens zählen.

Airlie Beach

  • Airlie Beach Lagoon: Der öffentliche Swimmingpool wurde geschaffen, weil es vor den Gewässern von Airlie Beach saisonbedingt von November bis Mai teils sehr gefährliche Nessel- und Feuerquallen gibt. Ihr könnt den Pool kostenlos nutzen und habt von hier aus zugleich einen unbeschreiblich schönen Blick auf den Ozean. (Adresse: Shute Harbour Road)
  • Coral Sea Marina: Wenn ihr nach Airlie Beach fahrt, seht ihr bereits frühzeitig die Coral Sea Marina zu eurer Linken. Und glaubt mir, das türkise Gewässer mit den wunderschönen Segelbooten und Yachten wird euch den Atem rauben. (Adresse: Shingley Drive)
  • Airlie Beach Markets: Die Märkte sind eine Institution in Airlie Beach. Sie finden samstags statt und ihr könnt euch sicher sein, viele nette Gespräche mit den Locals führen zu können. (Erfahrt mehr)
  • Honeyeater Lookout: Dieses Highlight ist für die fitteren unter euch, denn um die wunderschöne Sicht auf Airlie Beach zu erhalten, müsst ihr erst einmal eine anstrengende Wandertour über eine Teilstrecke des Conway Circuit überwinden. Der Ausblick lohnt aber alle Mühe! (Adresse: Kara Crescent, mehr Infos)
  • The Point: Den wahrscheinlich besten Sonnenuntergang könnt ihr in Airlie Beach am The Point erleben. Denn hier seht ihr die Sonne über dem Wasser untergehen. (Adresse: 275 Shute Harbour Road)

Blick auf Airlie Beach vom Wasser aus

Airlie Beach ist mit seinen knapp 3.000 Einwohnern, von denen die meisten im Tourismus beschäftigt sind, nicht wirklich groß. Die Mentalität der Einwohner ist – typisch australisch – „easy going“. Die Shute Harbour Road ist die Hauptstraße von Airlie Beach, auf der ihr viele Restaurants und Cafés finden.

An der Shute Harbour Road sehr zentral die Airlie Beach Lagoon, einen öffentlichen Pool, den ihr kostenlos nutzen könnt. Die Stadt hat zwei Häfen. Im westlichen Bereich der Stadt findet ihr die Coral Sea Marina, in der viele Yachten festgemacht haben. Östlich des Stadtzentrums liegt der Port of Airlie, von hier aus legen viele Bootstouren zu den Whitsunday Islands ab.

Things to do in Airlie Beach

Airlie Beach ist bekannt dafür, einen Katzensprung von den schönsten Inseln des Great Barrier Reefs entfernt zu sein. Und genau deshalb gibt es hier so schöne Möglichkeiten, seine Zeit zu verbringen. Die Frage ist lediglich, wie viel Zeit ihr für diese schönen Things to do in Airlie Beach einplant.

  • Mit dem Wasserflugzeug zum Great Barrier Reef: Tatsächlich ein MUST DO ist für mich in Airlie Beach der Flug mit dem Wasserflugzeug zum Great Barrier Reef. Denn hier erfahrt ihr imposant, wie das Outer Greeat Barrieer Reef in seinen faszinierenden Farben schillert (mit dem Heart Reef!!). Zudem erlebt ihr eine Wasserlandung am Whitehaven Beach – ein Moment für die Ewigkeit!
  • Besuch von Hamilton Island: Die größte der Whitsunday Islands ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier könnt ihr mit Golf-Buggys die Insel erkunden und richtig guten Kaffee in Bobs Bakery trinken. (Mehr über Hamilton Island)
  • Spaziergang entlang des Bicentannial Walkway: Am 7 km langen Bicentannial Walkway, einem promenadenähnlichen Gehweg, könnt ihr entlang des Wassers in Airlie Beach flanieren gehen. Mein Tipp: Nehmt eure Badesachen mit und kühlt euch zwischendurch in der Lagoon ab.
  • Reefworld: Wollt ihr die Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs erkunden, solltet ihr nach Reefworld fahren. Geht am Hardy Riff schnorcheln, unternehmt einen Tauchgang oder bleibt doch gleich über Nacht. (Mehr über Reefworld)

Der Great Barrier Reef Touren-Finder

Es gibt unheimlich viele Touren, die ihr ab Airlie Beach unternehmen könnt. Ihr könnt ein- oder mehrtätige Segelausflüge zu den Whitsunday Islands machen oder Trips zum Great Barrier Reef unternehmen.  Erkundet hier, welche Ausflüge, Aktivitäten und Touren ihr von Airlie Beach in das Great Barrier Reef unternehmen könnt.

Die beste Reisezeit für Airlie Beach

Airlie Beach hat ein angenehm tropisches Klima, das heißt, es ist hier wirklich schön warm. Die beste Reisezeit ist im australischen Winter, weil dann die Trockenperiode ist. Während des australischen Sommers herrscht in den Tropen die Regenzeit.

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Airlie Beach

HR
HR
HR
Ü
Ü
Ü
HR

dabei = beste Reisezeit, überwiegend warm und trocken
Ü = Übergangstemperaturen; mal warm, mal kalt, mal trocken, mal regnerisch
HR = Heiß und regenreich

Anreise nach Airlie Beach

Der Badeort Airlie Beach liegt etwa 1.100 km nördlich von Brisbane und 600 km südlich von Cairns. Mit dem Mietwagen oder Camper fahrt ihr entlang dem Bruce Highway nach Airlie Beach. Eine der beliebtesten Reiserouten mit Halt in Airlie Beach ist jene von Brisbane nach Cairns. Idyllisch hat der Ort seinen Platz zwischen den beiden Nachbarstädten Mackay im Süden und Townsville im Norden eingenommen. Mit dem vorgelagerten Great Barrier Reef, der nahen Inselgruppe Whitsunday Islands sowie den beiden Nationalparks Conway National Park und Dryender National Park ist der Ort ein Paradies für Taucher und Wanderer gleichermaßen.

Flughafen Airlie Beach

Ihr habt mehrere Möglichkeiten mit dem Flugzeug nach Airlie Beach zu reisen. Direkt in Shute Harbour liegt in rund 7 km Entfernung zum Stadtzentrum von Airlie Beach der Whitsunday Airport. Es ist ein kleiner Flughafen, der nur von einigen wenigen Fluggesellschaften angeflogen wird. Der nächst größere Flughafen liegt im rund 40 km entfernten Proserpine. Etwas verwirrend ist, dass der Flughafen in Proserpine Whitsunday Coast Airport genannt wird. Von hier aus gibt es Flugverbindungen nach Brisbane, Melbourne und Sydney. Vom Whitsunday Coast Airport könnt ihr entweder per Taxi oder mit einem Shuttle nach Airlie Beach gelangen.

Nach Airlie Beach – Camper oder Mietwagen

Wollt ihr mit dem Wohnmobil die Ostküste entlang reisen, könnt ihr hier nach einem passenden Camper suchen. Wir sind aufgrund der hohen Nachfrage an guten Campern eine Kooperation mit unserem Partner-Reisebüro eingegangen, über das ihr die Angebote namhafter Vermieter bekommt – und das noch zu guten Preisen.

 

Mit Bus und Bahn nach Airlie Beach

Mit der Bahn könnt ihr Airlie Beach über den Spirit of Queensland erreichen, der die Strecke von Brisbane bis Cairns zurücklegt. Die wahrscheinlich günstigste Möglichkeit, nach Airlie Beach zu reisen ist mit dem Bus. Damit könnt ihr einfach günstig durch Australien reisen – und das auch noch ganz flexibel. Wir können unbedingt die Greyhound Australia Busse empfehlen. Hier kommt ihr zu unserem großen Bus-Pass-Vergleich für Australien.

Airlie Beach Hotels und Hostels

Durch das tolle Klima und die bevorzugte Lage des Städtchens als Ausgangspunkt für Touren zum Great Barrier Reef hat sich Airlie Beach zu einem der touristischen Hot-Spots des Landes entwickelt. Ein Vorteil: durch die Spezialisierung auf den Tauch- und Erlebnistourismus gibt es in Airlie Beach Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten für wirklich jeden Geldbeutel. Fünf Sterne-Ressort, die keinen Luxus missen lassen, finden sich hier ebenso, wie kleine, günstige Backpacker Hostels, die dafür mit Charme und Liebe betrieben werden.

Unsere Airlie Beach Hotel-Empfehlung

Aparthotel Whitsunday Reflections (4*) – tolle Sicht und geniale Preis-Leistung

Airlie Beach Hotel

Das Aparthotel in Airlie Beach ist einfach toll gelegen. Ihr braucht von hier aus nur ein paar Minuten bis zum Strand, habt ein tolle Apartment und vor allem einen Balkon mit einem traumhaft schönen Blick auf die vielen schönen Inseln des Great Barrier Reefs. Die Apartments sind super ausgestattet, sogar Waschmaschine und Trockner sind dabei und die eigene Küche macht euch unabhängig von Restaurants etc.

Jetzt Hotel ansehen

Coral Sea Resort (4*) – hervorragende Lage

Airlie Beach

Das Coral Sea Resort liegt am Paradise Point direkt am Wasser in Airlie Beach. Von hier aus könnt ihr vieles zu Fuß unternehmen. Es ist sauber und gepflegt, viele Zimmer haben diesen unbeschreiblich schönen Blick aufs Meer. Die Zimmer bekommt ihr öfters mal zu Schnäppchen Preisen.

Jetzt Hotel ansehen

Unsere Airlie Beach Hostel-Empfehlung

Das Nomads Airlie Beach

Das Nomads Airlie Beach

Das Hostel Nomads Airlie Beach ist eine saubere und vor allem große Anlage, die vor allem Backpacker aus aller Welt anzieht. Hier könnt ihr sowohl Doppelzimmer als auch mega günstige Betten im Mehrbettzimmer ergattern, was die Reisekasse ungemein schont. Die Anlage des Nomads Airlie Beach ist sehr weitläufig und zwei Pools und zwei Küchen, ihr habt Internet-Terminals und auch Waschmöglichkeiten.

Jetzt Hostel ansehen

Airlie Beach Magnums

Airlie Beach Magnums

Das Airlie Beach Magnums Hostel liegt ganz zentral an der Shute Harbour Road nur einen Katzensprung vom Lions Park Airlie Beach entfernt. Es ist süß aufgemacht und ihr wohnt hier in Bungalows gefühlt im Dschungel. Direkt nebenan liegt ein Woolworth (Lebensmittel), so dass ihr es nicht weit mit Einkäufen habt. Überwiegend gibt es hier 8-Bett-Zimmer.

Jetzt Hostel ansehen

Essen und Trinken in Airlie Beach

Die schönsten Cafés in Airlie Beach

Wir verraten euch, wo ihr in Airlie Beach den besten Kaffee trinken gehen könnt und welches die schönsten, entspanntesten oder außergewöhnlichsten Cafés sind.

Die besten Restaurants in Airlie Beach

Hier erfahrt ihr, welche Restaurants in Airlie Beach wir euch unbedingt empfehlen. Vom besten Restaurant der Stadt über die beste Aussicht bis hin zum Geheim-Tipp der Einheimischen ist alles dabei.

Erfahre mehr über das Great Barrier Reef

Wir haben euch hier alles zusammengetragen, was ihr für euren Besuch des Great Barrier Reefs in Australien wissen müsst. Erfahrt, welches die schönsten Inseln im Great Barrier Reef sind (wir lieben Hamilton Island und die Whitsundays!). Findet heraus, welche Städte der beste Ausgangspunkt für eure Touren ins Great Barrier Reef sind. Wir verraten euch zudem viele Insider-Tipps über Restaurants, Cafés oder auch die schönsten Touren.

Das Great Barrier Reef in Australien

Alle Infos rund um das Great Barrier Reef

TOP Sehenswürdigkeiten im Great Barrier Reef

Unser umfangreicher eGuide zum Great Barrier Reef

Über die Autorin
Laura

Ich liebe Australien und war mittlerweile bereits 20 Mal auf dem roten Kontinent. Die vielfältige Natur mit ihren einsamen und wunderschönen Orten im Outback haben es mir angetan. Aber auch das Leben in den Metropolen liegt mir sehr. Ich freue mich, euch hier meine persönlichen Insider-Tipps rund um das Thema Australien zu geben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK