Auf eurer Australien-Reise darf ein Besuch des Great Barrier Reefs nicht fehlen – von Cairns aus gelangt ihr schnell zum Daintree Regenwald und zum Great Barrier Reef. Wir haben euch hier eine 3-Tages-Tour ab Cairns geplant. So könnt ihr die Reise planen, damit ihr das Wichtigste der Region um das nördliche Great Barrier Reef kennenlernen könnt. Wir haben euch die besten Attraktionen und Aktivitäten in und um Cairns herausgesucht und zeigen euch, wie ihr die Zeit am Great Barrier Reef am sinnvollsten nutzt.

3 Tage in Cairns: 1. Tag – Anreise nach Cairns und Erkundung der Stadt

Den ersten Tag im Great Barrier Reef rechnen wir für deine Anreise nach Cairns. So kannst du entspannt ankommen und dich erst einmal zurechtfinden. Wir haben dir alle Informationen zu Cairns und zur Anreise nach Cairns in den folgenden beiden Artikel. Die 3 Tage in Cairns wollen wir bestmöglich ausnutzen, damit ihr einen umfassenden Einblick in die Stadt bekommt, die Umgebung des Great Barrier Reefs und auch die Region um Cairns herum auf dem australischen Festland kennenlernt.

Mittags: Nach eurer Ankunft in Cairns und dem Bezug eurer Unterkunft bzw. eures Hotels in Cairns könnt ihr den ersten Tag nutzen, um die Stadt Cairns zu erkunden. Cairns selbst ist recht überschaubar und so braucht ihr nicht lange, um den zentralen Bereich der Stadt zu erkunden.

3 Tage Cairns EsplanadeAls erstes solltet ihr zur Cairns Esplanade im Herzen der Stadt gehen, von dort aus habt ihr relativ schnell eine gute Übersicht über Cairns. Die Cairns Esplanade erstreckt sich entlang der Küste. Hier trefft ihr viele Einheimische, die einfach Joggen gehen, aber natürlich auch Touristen, die Cairns erkunden wollen. An der Promenade findet ihr auch Cafés und Restaurants, vor allem entlang der Marina. Von der Marina aus, könnt ihr eine Tour mit dem Boot ins Great Barrier Reef unternehmen. Das haben wir übrigens für den 3. Tag in Cairns geplant.

Nachmittags: Für euren Spaziergang durch Cairns, haben wir euch eine mögliche Route in dieser Karte eingezeichnet. Die Tour ist nicht lang, aber hier könnt ihr einen guten Eindruck von Cairns gewinnen.

Nach dem Spaziergang könnt ihr euch in der Cairns Esplanade Lagoon abkühlen, ohne dass ihr euch um (tödliche) Quallen während der Stinger Season zwischen November und Mai Gedanken machen zu müssen. Cairns Australien Abends: Mit Sicherheit seid ihr nun hungrig und fragt euch, wo ihr am besten Essen gehen könnt. Eine tolle Auswahl an australischen Spezialitäten habt ihr beim Restaurant Dundees Waterfront Dining, das wir nur empfehlen können. Hier könnt ihr typisch australische Gerichte und wirklich frische Meeresfrüchte probieren.

3 Tage in Cairns: 2. Tag – Tour zum Cape Tribulation, Mossman Gorge und Wildlife Habitat

Unser zweiter von 3 Tagen in Cairns steht ganz im Zeichen des Regenwaldes – wir erkunden die Gegend um Cairns herum auf dem australischen Festland! Wir gehen davon aus, dass ihr keinen Mietwagen angemietet habt, so dass wir die Umgebung als Teilnehmer einer Tour erkunden. Hier gibt es so viele tolle Sehenswürdigkeiten, aber das Highlight Cape Tribulation dürft ihr auf keinen Fall verpassen. Morgens: Wir starten früh um 7.00 Uhr zur Tour, bei der ihr von Eurem Hotel in Cairns abgeholt werdet. Dann habt ihr erst einmal keinen Streß. Ihr fahrt in einem Bus gen Norden und könnt die Küste mit den wunderschönen Stränden auf der einen und die hügelige Landschaft auf der anderen Seite bestaunen. Nach einer guten 3/4-Stunde habt ihr euer erstes Ziel erreicht: Den Wildlife Habitat Park. Hier könnt ihr die typisch australischen Tiere wie Känguruhs Koalas und auch Krokodile hautnah erleben. Nach diesem Zwischenstop fahren wir rund 15 Minuten weiter gen Norden zum Mossman Gorge. Mossman Gorge liegt im südlichen Bereich des Daintree Nationalparks, dem 135 Mio. Jahre alten Regenwald. Hier leben über 30.000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten, über die ihr mehr auf einer geführten Tour erfahren werdet, die euch zu einer Aussichtsplattform führt, von wo aus ihr einen wunderschönen Blick über den Regenwald haben werdet. Mittag: Nach diesem Halt geht es weiter zum Highlight des heutigen Tages – zum Cape Tribulation. Als erstes werdet ihr zum Mittag im Cape Tribulation Beach House essen. Köstlich ist hier vor allem der frisch gefangene Barramundi – ein typisch australischer Fisch. Natürlich könnt ihr aber auch was anderes wählen, falls ihr keinen Fisch esst.

Ric Steininger Architectural Photography, Cairns, Real Estate

Nachmittag: Nach dieser Stärkung geht es dann weiter zum berühmten Strand des Cape Tribulation. Dieser Ort ist etwas ganz besonderes – zwei Weltkulturerben treffen aufeinander: der Daintree Regenwald und das Great Barrier Reef. Hier werdet ihr einige Stunden Zeit haben, um das zu tun, was ihr gerne wollt. Ihr könnt den Strand und die Umgebung erkunden, je nach Saison im Korallen Meer oder im Cape Trib Beach House Pool baden. Anschließend unternehmt ihr noch eine Bootstour auf dem Daintree Fluß. Die Fahrt ist sehr genial, denn ihr werdet hier mit ziemlicher Sicherheit auch Salzwasserkrokodile in freier Wildbahn sichten. Abends: Ihr werdet um ungefähr 18 Uhr wieder zu eurem Hotel gebracht werden. Das war ein ganz schön erlebnisreicher Tag! Mehr Infos zu dieser Tour könnt ihr hier nachlesen.  Am besten könnt ihr den Tag in einer der schönen Bars in Cairns ausklingen lassen. Einen fantastischen Ausblick auf den Hafen von Cairns habt ihr vom Salt House Restaurant & Bar.

3 Tage in Cairns: 3. Tag – Helikoptertour, Bootstour und Schwimmen im Great Barrier Reef

Am dritten Tag eurer Reise nach Cairns steht das Great Barrier Reef im Mittelpunkt, schließlich wird das auch einer der Gründe sein, weshalb ihr nach Cairns reisen wollt. Sehr beeindruckend finde ich das Great Barrier Reef immer wieder von oben, und das könnt ihr wunderbar bei einer Helikoptertour sehen. Aber auch das Erlebnis, eine Insel anzusteuern und dort zu Schwimmen, Schnorcheln oder gar Tauchen ist einfach nur grandios. Das klingt erst einmal ziemlich viel Programm für nur einen Tag. Aber ich verspreche euch, dass ihr ihn entspannt genießen werdet. Morgen: Am dritten Tag eurer 3 Tage in Cairns startet ihr um 8.30 Uhr mit dem Boot ins Great Barrier Reef. Ihr fahrt ins Outer Reef, je nach Wetter und Wasser-Klarheit können unterschiedliche Reef angesteuert werden, aber meist kommt das Saxon Reef oder das Norman Reef in Frage. 3 Tage Cairns Schnorcheln Mittag: An Board des Schiffs bekommt ihr zur Mittagszeit ein tolles BBQ-Buffet. Im Anschluss fahrt ihr noch eine weitere Insel an. Dort könnt ihr einige Stunden das Great Barrier Reef hautnah erleben. Ihr könnt einfach nur die Insel bestaunen, Schnorcheln oder sogar Tauchen gehen. Wenn ihr schon Tauchen könnt, habt ihr an drei verschiedenen Orten die Möglichkeit, tauchen zu gehen. Wenn ihr noch nie getaucht seid, könnt ihr bei einem Tauch-Schnupperkurs ausprobieren, ob das etwas für euch wäre. Nachmittag: Am Nachmittag fliegt ihr dann mit einem Helikopter zurück auf das australische Festland nach Cairns. Wir haben ein Kombi-Ticket für diese Tour gefunden. Dabei fliegt ihr eine Strecke zu einer Insel im Great Barrier Reef mit dem Helikopter, die Rücktour fahrt ihr dann mit einem Schiff. Ihr verbringt einige Stunden entspannt auf der Insel und könnt die Insel erkunden, Schwimmen oder Schnorcheln gehen und dabei die Korallen des Great Barrier Reefs entdecken. Die ganz Mutigen können sogar einen Tauchgang unternehmen. Mehr zu dieser Tour findet ihr übrigens hier.

Mehr über das Great Barrier Reef

In unserem Great Barrier Reef Insider-Guide erfahrt ihr weitere nützliche Tipps für den Besuch des Great Barrier Reefs.

   

Erfahre mehr über das Great Barrier Reef

Wir haben euch hier alles zusammengetragen, was ihr für euren Besuch des Great Barrier Reefs in Australien wissen müsst. Erfahrt, welches die schönsten Inseln im Great Barrier Reef sind (wir lieben Hamilton Island und die Whitsundays!). Findet heraus, welche Städte der beste Ausgangspunkt für eure Touren ins Great Barrier Reef sind. Wir verraten euch zudem viele Insider-Tipps über Restaurants, Cafés oder auch die schönsten Touren.

Das Great Barrier Reef in Australien

Tipps für eure Reiseplanung zum Great Barrier Reef

Die schönsten Aktivitäten im Great Barrier Reef

TOP Sehenswürdigkeiten im Great Barrier Reef

Great Barrier Reef Insider-Tipps

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4 Ratings
Loading...
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.